Studio-Hotline 02182 / 6990049

20 Jahre Zusammenarbeit mit Andy Lumpp und dem Jazz Label Nabel

05 Sep 2019

Andy Lumpp & Adelhard Roidinger „Parusia“

„Parusia“-Cover - Andy Lumpp (piano)
 & Adelhard Roidinger (7-string tenor bass)
Andy Lumpp & Adelhard Roidinger „Parusia“

Seit vielen Jahren beschäftigt sich Adelhard Roidinger mit der Entwicklung neuer Klänge, die auf Mikrotonalitäten beruhen. Mit seinem 7-saitigen Tenorbass und aktueller Elektronik gelingt ihm ein spannender und abwechslungsreicher Dialog mit dem Pianisten Andy Lumpp, der mit klassischem Anschlag und erweiterer Harmonik sein typisches dynamisches Spiel zum Besten gibt.
Die 5 Spontankompositionen dieser Produktion präsentieren ein neuartiges Klangerlebnis, sind weder Freejazz noch stehen sie in der Mainstreamtradition. Diese Jazzproduktion hat eindeutig europäische Wurzeln und sie ist die aktuelle Produktion mit dem THS-Studio und Nabel.

„Parusia“ wurde mit einem speziell getunten Kawai Shigeru Flügel produziert. Unser Flügelspezialist Detlef Häseler (Grossauer Pianos) hat diesen mit speziellen „Steinway Eigenschaften“ versehen und dieser besondere Sound wurde mit ebenso spezieller Mikrofonierung von Holger Siedler (Brauner VM-1 und nohype Bändchen LRM2 Mikrofonen) aufgenommen. Hierdurch ergibt sich eine ideale Klangsymbiose mit Adelhard Roidingers erweiterter Harmonik der Gitarrren-Bass Linien.

Rainer Wiedensohler, Inhaber des Jazz-Labels Nabel Records und Holger Siedler kennen sich „gefühlt“ seit über 30 Jahren - den Anfängen des THS-Studios. Viele, auch sehr spezielle, Produktionen haben sie gemeinsam gestemmt und aufgenommen. Dazu kommt ihre Verbundenheit mit dem Ausnahmemusiker und Komponisten Andy Lumpp.

CD bei JPC.de ansehen
www.jpc.de

Beyond Nirvana, CD + DVD

Andy Lumpp „Beyond Nirvana“ CD & DVD
Andy Lumpp „Beyond Nirvana“

Eine Besonderheit möchten wir aus Anlaß unseres internen Jubliäums hier beispielhaft vorstellen. Die sehr freie Improvisation über Hermann Hesses „Siddharta“ ergänzt durch Videoaufnahmen in Zusammenarbeit mit Lilja Haefele. Zu der Zeit Studentin an der Medien Akademie Hamburg.

Andy Lumpp, piano solo. Improvisationen inspiriert von Hermann Hesse - Siddhartha. Dazu ein Film, der die Themen der einzelnen Stücke, mit Schauspielern umgesetzt, in die Videoaufnahmen der Musikproduktion einblendet.

01. Growing up - The son of the Brahman 8.34
02. A time of doubt - With the Samanas 5.43
03. Faith - Gotama 5.34
04. The Awakening 5.09
05. Discovering Love - Kamala 6.03
06. Climbing Ladders - With the childlike people 4.53
07. Crisis 2.54
08. Reflecting by the river 6.47
09. Enlightenment - OM 4.56
10. Discovering the self - Govinda 5.58

CD bei JPC.de ansehen
www.jpc.de

Zurück

© 2019 THS Studio Holger Siedler
Erstellt von Warp Acht Media