Studio-Hotline 02182 / 6990049

Ravel und Bizet auf neuer SACD

03 Jun 2021

Uta Weyand, Yves Abel, Nordwestdeutsche Philhamonie

Für ARS Produktion produzierten wir eine neue SACD: Uta Weyand, spielt das Ravel Klavierkonzert in G-Dur, anschließend erklingt die C-Dur Sinfonie von Bizet.
Es war eine große Herausforderung diese Produktion innerhalb der strengen Pandemie-Bestimmungen durchzuführen. Mit dabei das Dreamteam THS-Studio mit ARS Produktion und Tonmeister Manfred Schumacher. Großer Dank gilt der souveränen Pianistin Uta Weyand, der motivierten Nordwesteutschen Philharmonie und ihrem famosen Dirigenten Yves Abel.

Video

Auf YouTube ansehen: Uta Weyand, Nordwestdeutsche Philharmonie, Yves Abel - Ravel: Klavierkonzert G-Dur

Uta Weyand

Uta Weyand, in Deutschland geboren, stammt aus einer musikalischen Familie. Als Tochter eines Kapellmeisters und einer Organistin, wuchs sie mit Chor- Orchester- und Orgelmusik auf. Während ihrer Kindheit kam ihre außerordentliche musikalische Begabung nicht nur am Klavier zum Ausdruck, sie spielte Geige, erhielt Gesangsunterricht und komponierte.

The Post and Courier (South Carolina, USA) schreibt zu Beginn ihrer Karriere: „Weyand demonstrates genius at the piano (…) she is a pianist of genius, who should have a long career.“ Und die Nürnberger Nachrichten bestätigt „..erstaunlich das Temperament und die Kraft der zierlichen Person (…), bewundernswert vor allem aber die Kunst, den großen Steinway zum Klingen zu bringen und ihm eine Vielzahl betörender Farben abzugewinnen: eine hochmusikalische Virtuosin (…)“ (Quelle: www.utaweyand.de/biographie/)

Links

Homepage
https://www.utaweyand.de
CD bei JPC ansehen:
https://www.jpc.de/

Zurück

2021 THS Studio Holger Siedler
Erstellt von Warp Acht Media