Studio-Hotline 02182 / 6990049

Analoge Misch & Mastering Suite

Das Ths-Studio geht nicht den Weg des Loudness-War!

Nicht nur Analog, sondern mit dem Besten aus Analog und Digital bietet das THS-Studio mit seiner Mastering Suite dem Kunden neue und bisher seltene Möglichkeiten der Klangoptimierung als auch der analogen Mischung.

Dabei war im Zeitalter der analogen Bandtechnik bis Ende der 80er Jahre ein Mastering wie wir es heute kennen völlig unbekannt. Diese Veredelung einer guten Mischung war in dem ganz normalen Mischbetrieb einer Produktion durch die Bandsättigung, den Summenkompressor und die Verhallung enthalten. Kurz: Mischen und Mastern war ein gemeinsamer kreativer künstlerischer, klangästethischer Vorgang.

Erst ab den 90er Jahre entwickelte sich durch die massive digitale Bearbeitung ein Trend, die Lautheit nach der Mischung nochmals deutlich zu erhöhen, um einen vermeintlich kommerziellen, druckvollen Sound zu erhalten. Leider bleibt oftmals von der natürlichen Dynamik einer guten Mischung kaum etwas übrig und im Fazit erhält man ein Produkt, was nur laut, kommerziell und eher abschreckend im Resultat ist. Ich übertreibe nicht, dass die Mehrzahl zahlreicher Charts heutzutage diesen Schrottsound haben, aber die Masse der Konsumenten das alles ganz cool finden, weil laut eben cool ist. Ist es das wirklich?

In der neuen THS-Mastering Suite sind Klangästhetik und Dynamik realisierbar

ALTEC 604D Studio Monitore (Foto: Karl-Heinz Krauskopf)
Legendär: ALTEC 604D Studio Monitore

Hier wurde praktisch das ehemalige EMI Studio in Köln am Maarweg zum neuen Leben erweckt. Mein besonderer Dank gilt Kurt Lorbach, dem ehemaligen EMI-Studioleiter, dessen legendären ALTEC 604D Studio Monitore ich von ihm erwarb.. Sie sind zusammen mit einem modifizierten Fairchild 670 Nachbau und dem Jünger D02, einem Mastering Kompressor-Expander-Limiter der ganz besonderen Art, als Abhörlautsprecher ein verläßliches Werkzeug sind. Diese Kombination wird in der weiteren Kette mit dem parametrischen „Holy Grail“ 5 Band EQ SONTEC und einem Baxandall Shelve EQ ergänzt.

Feinste Analog-Tools

Feinste Analog-Tools: Studer A81 Mastering Taperecorder
Feinste Analog-Tools: Studer A81 Mastering Taperecorder

Flaggschiff ist die Studer A81 als Master-Recorder, angesteuert über einen Telefunken V72 Röhren-Line Amp. Sie wird speziell für das Vinyl-Mastering mit dem Fairchild 670 zusammen eingesetzt. Damit erfüllen wir Kundenwünsche nach einem authentischen und dynamischen analogen Klang.

Unsere eigene Service-Werkstatt ist für die regelmäßige Wartung und korrekte Einmessung der A81 authorisiert. Zudem nutzen wir für das Vinyl-Mastering das SM900 Bandmaterial, dessen hohe Aussteuerbarkeit kein hörbares Rauschen erzeugt und dennoch sehr analog klingt.

Ebenso wichtig ist ein verlässlicher Klang der Abhörmonitore, die präzises, zeitrichtiges Abhören und damit eine neutrale, unverfälschte Beurteilung einer Mischung und dem Mastering-Prozess gewährleisten müssen. Nach vielen Berufsjahren und dem Hören unterschiedlichster Monitore empfinde ich die ALTEC 604 D in Verbindung mit einer optimierten Chassisabstimmung über ein FIR Filter System als optimal.

Kostprobe

Mastering Suite THS Studio

Besuchen Sie uns und lassen Sie sich beraten. Unverbindlich.

Über Preis und Leistung gibt es ja nach Art der Aufgaben ein Spektrum von einem „guten Roten“ bis zur Feststellung: „Was Bernie Grundman kann können wir auch“ - nur müssen Sie dafür keinen Kredit aufnehmen...

Fotos: Karl-Heinz Krauskopf

2022 THS Studio Holger Siedler
Erstellt von Warp Acht Media